Hochwasserkatastrophe - Zustellverzögeung in einzelnen Gebieten

Sehr geehrte Kunden,
Die DHL hat am 17.7.2021 folgende Infos herausgegeben:


aufgrund der aktuellen Hochwassersituation und Überschwemmungen kann es derzeit in einigen Gebieten Deutschlands zu erheblichen Beeinträchtigungen in der Zustellung von Post- und Paketsendungen kommen. Wir tun unser Bestes dennoch eine Zustellung Ihrer Sendung sicherzustellen. Die Sicherheit unser Mitarbeiter hat dabei allerdings oberste Priorität. Deshalb kann es in den nachfolgende Gebieten zu Beeinträchtigungen in der Post- und Paketzustellung kommen:

- Leitregion 52: Schwerpunkt Stolberg, Eschweiler, Inden, Düren
- Leitregion 51: Schwerpunkt Köln, Leverkusen, Rhein-Sieg-Kreis
- Leitregion 53: Schwerpunkt Voreifel, Adenau, Ahrbrück, Altenahr, Mayschoß, Dernau,Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sinzig, Bad Bodendorf, Grafschaft (alle Ortsteile)
- Leitregion 54: Schwerpunkt Eifel, Bitburg, Neuerburg, Gerolstein und Prüm
- Leitregion 42: Schwerpunkt Wuppertal, Hückeswagen, Solingen
- Leitregion 41: Schwerpunkt Erkelenz, Hückelhoven
- Leitregion 40: Schwerpunkt Erkrath, Mettmann
- Leitregion 50: Schwerpunkt Erftstadt

Sollte die Zustellung in diesen Gebieten kurzfristig nicht wieder aufgenommen werden können, kann es vorkommen, dass von Ihnen aufgelieferte Produkte (betrifft aktuell Einkauf Aktuell, Post Aktuell, Postwurf Spezial und Dialogpost) wieder an Sie oder Ihren Dienstleister zurückgeführt werden. Bitte stimmen Sie mit Ihrem Kundenberater in diesen Fällen ab, ob und wann eine erneute Einlieferung und Zustellung erfolgen soll.

Bitte haben Sie in dieser besonderen Situation dafür Verständnis. Sobald weitere Informationen vorliegen werden wir Sie umgehend informieren.

Mit besten Grüßen
Ihr DHL-Team

Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Bestellung und beachten Sie dass es daher ggf. zu Verzögerungen ihrer Sendung kommen kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar